Glutenfreies Restaurant/ Café/ Konditorei

Seit über zehn Jahren ernähre ich mich glutenfrei. Ich gehe gern in Cafés und Restaurants. Bin aber in der letzten Zeit immer vorsichtiger.

Glutenfrei unterwegs – Ein paar allgemeine Punkte

Seit die glutenfreie Ernährung zu einer Modeerscheinung geworden ist, wird oft nur vermeintlich glutenfreies Essen angeboten. Das Personal ist vielerorts nicht geschult. Oft wird Gluten mit Glutamat verwechselt. Die Deklaration der Allergene in den Speisekarten sind eine Katastrophe. Wenn ich auf der Speisekarte eine glutenhaltige Mehlspeise finde, die nicht mit Gluten gekennzeichnet ist, dann ist das für mich ein Ausschlusskriterium.

Vor jeder Bestellung weise ich beim Personal darauf hin, dass ich glutenfreies Essen benötige und dass ich auch Speisen nicht vertrage, die durch eine mehlige Pfanne oder ein mehliges Brett kontaminiert wurde. Nichtsdestotrotz bekomme ich doch immer wieder einen glutenfreien Salat mit Brotdekoration oder ein Parfait mit Haferflocken dekoriert. Die Quittung bekomme ich dann zwei Stunden später: Nach der langen glutenfreien Diät wirkt bei mir ein Fehler wie eine Lebensmittelvergiftung.

In meinem Blog stelle ich die Cafes und Restaurants vor, bei denen ich bis jetzt immer problemlos essen gehen konnte. Über die Zeit ändert sich die Küche und das Personal. Deshalb bitte immer vorher erwähnen, dass die Speisen glutenfrei sein müssen.

Meine Empfehlungen

Glutenfrei in Regensburg

Restaurant Orphee

Konditorei Orlando di Lasso

Glutenfrei in München

Restaurant Obermaier

Berlin

Bio Jutebäckerei

Bäckerei Bio-Brotquelle

Café in der Gartenakademie

vanille&marille Eismanufaktur

Allgäu

Restaurant Zum Hirschen

Südtirol

Acherer Patisserie.Blumen

Düsseldorf

Isabella – Glutenfreie Patisserie

Aachen

Isabella – Glutenfreie Patisserie

Stuttgart

Isabella – Glutenfreie Patisserie

Hamburg 

Isabella – Glutenfreie Patisserie

Potsdam

Familiencafé Tante Anna

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI