Glutenfreier Obstkuchen: ideal für Backanfänger!

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreier Obstkuchen ist ein Gedicht und mit dem Ricottatopping und frischen Beeren eine tolle Kombination für den Sommer. Der Kuchen ist saftig und weich und schmeckt wunderbar nach Vanille. Gerade, wenn sich spontan Besuch anmeldet, ist dieser glutenfreie Obstkuchen ideal: Der Kuchen lässt sich im handumdrehen zubereiten und ist deshalb ein gutes Rezept für alle Backanfänger!

Glutenfreier Obstkuchen
Glutenfreier Obstkuchen

Dieser Obstkuchen ist

  • glutenfrei
  • nussfrei

Zutaten glutenfreier Obstkuchen

Zutaten Rührkuchen, glutenfrei

150 g Rapsöl

200 g Puderzucker

1 Msp. Vanille

4 Eier

260 g stärkehaltige, glutenfreie Mehlmischung

1 Pck./ 20 g Backpulver, glutenfrei

160 g griechischer Joghurt

Zutaten Ricottacreme, glutenfrei

250 g Ricotta

50 g Butter, weich

50 g Puderzucker

Frische Beeren für das Topping

Zubereitung glutenfreier Obstkuchen

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Öl und Puderzucker gut verrühren. Einzeln Eier hinzugeben und verrühren, bis einen homogene Masse entstanden ist.

Vanille, Mehl, Backpulver und Joghurt hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in eine gefettete Kastenform geben.

Kuchen bei 180 Grad im Ofen ca. 50 Minuten backen.

Ricotta, Butter und Puderzucker zu einer weichen Creme verrühren und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Mit Beeren den Kuchen dekorieren.

Guten Appetit.

Erhalte jetzt noch mehr Tipps für das glutenfreie Backen und melde dich für den kostenlosen Newsletter an und ich sende dir als Dankeschön meine besten Backtricks zu!

KLICKE JETZT HIER!

Hier findest du weitere glutenfreie Kuchenrezepte:

Erdbeerkuchen

Buttermilchkuchen

Schokoladenkuchen

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI