Kuchenboden, glutenfrei

Glutenfreier Kuchenboden

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Ein glutenfreier Kuchenboden ist in nur 35 Minuten fertig gebacken und kann mit dem Obst deiner Wahl belegt werden. So einfach zauberst du einen glutenfreien Obstkuchen auf den Tisch.

Kuchenboden, glutenfrei
Kuchenboden, glutenfrei

Dieses Rezept ist

  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu backen

Zutaten für glutenfreier Kuchenboden

1 Ei

4 EL Wasser

4 EL Öl, geschmacklich neutral und glutenfrei

5 EL Reismehl, glutenfrei

1 EL, geh. Kartoffelmehl, glutenfrei

1/2 Pck. Backpulver, glutenfrei

Zubereitung Kuchenboden

Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine gefettete Springform geben. Der Teig läuft leicht vom Löffel.

Boden bei 160 Grad 25 Minuten backen.

Der Boden darf nicht zu braun werden und muss leicht federnd, wenn man darauf drückt.

Nach dem Abkühlen kannst du den Boden mit glutenfreies Sahnesteif bestreuen, wenn du verhindern möchtest, dass der Boden matschig wird. Oder du bestreichste den Boden mit 1-2 EL Marmelade, wenn du den Boden gut durchgezogen haben möchtest. Belege jetzt den Boden mit dem Obst deiner Wahl. Damit das Obst besser hält udn der Kuchen glänzt, kannst du noch Tortenguss kochen und über das Obst gießen.

Guten Appetit.

Melde dich jetzt für meinen kostenlosen und monatlichen Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine besten Tricks für das glutenfreie Backen. Mit jedem Newsletter erfährst du bequem per Mail von den neusten Rezepte und Tipps für den glutenfreien Alltag.

MELDE DICH JETZT AN!

Hier findest du weitere lecker und glutenfreie Rezepte:

Erdbeerkuchen

Obstkuchen

Schokoladenkuchen

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI