Glutenfreier Käsekuchen ohne Mehl

Glutenfreier Käsekuchen ohne Mehl und Zucker

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Dieser glutenfreie Käsekuchen ohne Mehl und Zucker ist für alle, die Lust auf Kuchen, aber gerade kein glutenfreies Mehl Zuhause haben. Der Teig besteht aus wenigen Zutaten und wird nur mit dem Fruchtzucker der Bananen und Blaubeeren gesüßt. Eine gesunde Naschereie für Klein und Groß.

Glutenfreier Käsekuchen ohne Mehl und Zucker
Glutenfreier Käsekuchen ohne Mehl udn Zucker

Dieser Papageienkuchen ist

  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu backen
  • ideal für Backanfänger
  • ohne Mehl
  • zuckerfrei
  • schnell zubereitet

Zutaten glutenfreier Käsekuchen ohne Mehl und Zucker

500 g Quark

2 Eier

2 Bananen

Milch

frische Blaubeeren

Zimt zum Dekorieren

Zubereitung glutenfreier Kuchen

Eier trennen und mit gequetschten Bananen, Quark und ein wenig Milch verrühren. Der Teig darf nicht dünn sein.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Blaubeeren waschen und in die Backform geben, dann den Teig darüber verteilen. Ich habe kleine Silikonformen mit Blumen und Schmetterlingsmotiven ausgewählt.

Bei 160 Grad Heißluft 25 Minuten backen.

Die erkalteten Küchlein stürzen und mit Zimt bestreuen.

Guten Appetit.

Erhalte noch mehr Tipps für das glutenfreie Backen und melde dich für den kostenlosen und monatlichen Newsletter an und ich sende dir als Dankeschön meine besten Backtricks zu!

KLICKE JETZT HIER!

Hier findest du weitere glutenfreie Kuchenrezepte:

Erdbeerkuchen

Buttermilchkuchen

Schokoladenkuchen

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI