Eierlikörtorte, glutenfrei

Glutenfreie Eierlikörtorte: der Osterklassiker

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreie Eierlikörtorte ist wohl der Klassiker für die Osterfeier mit Freunden und Familie. Damit der Eierlikör nicht schon zur Kaffeezeit beschwipst macht, habe ich für die Torte einen saftigen Nussboden und eine Schicht Pfirsiche ausgewählt. Die Creme besteht aus geschlagener Sahne und Quark und kommt wunderbar ohne Gelatine oder andere Zusätze aus. Auf die Sahnecreme wird mit einem Spritzbeutel ein Rand dekoriert und dahinein wird der Eierlikör gegossen. Fast wie ein Bergsee liegt der Eierlikör zwischen den Sahnebergen. Die glutenfreie Eierlikörtorte ist optisch und geschmacklich ein absolutes Gedicht.

Glutenfreie Eierlikörtorte
Glutenfreie Eierlikörtorte

Dieses Rezept ist

  • glutenfrei
  • mit Alkohol
  • mit Nüssen

Zutaten für glutenfreie Eierlikörtorte

Zutaten Nussboden

125 g Butter, weich

100 g Zucker

200 g Haselnüsse, gemahlen

3 Eier

3 TL Kakao, entölt

1/2 Pck Weinsteinbackpulver, glutenfrei

Zutaten Topping

1 Dose Pfirsichspalten

1 Pck. Tortenguss, klar

250 g Quark

250 ml Sahne

1 EL Zucker

Eierlikör, glutenfrei

Zubereitung glutenfreie Eierlikörtorte

Ofen auf 160 Grad vorheizen.

Alle Zutaten für den Nussboden verrühren. Teig in eine gefettete Springform füllen.

Boden bei 160 Grad 25 Minuten backen.

Den fertig gebackenen Tortenboden abkühlen lassen und den Rand der Springform abnehmen. Einen Tortenring um den Boden legen.

Die Dose Pfirsiche öffnen und den Saft in ein Glas für den Tortenguss auffangen. Die Pfirsiche auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen.

Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit dem Pfirsichsaft zubereiten und zügig über das Obst verteilen.

Dann die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Vorsichtig den Quark unterheben. Ein paar Esslöffel von der Creme für die Dekoration kühl stellen. Restliche Sahnecreme auf der Torte im Tortenring verteilen. Zurückgestellte Creme mit einem Spritzbeutel am Rand aufspritzen.

Eierlikör vor dem Öffnen schütteln und in die Mitte der Creme gießen. Vor dem Servieren Torte kalt stellen und den Tortenring abnehmen.

Guten Appetit.

Du möchtest bequem alle Rezepte und Tipps für den Alltag per Mail erhalten? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen und monatlichen Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine besten Tricks für das glutenfreie Backen.

MELDE DICH JETZT AN!

Kennst du schon diese Rezepte?

Schmandtorte

Ricottatorte

Schokoladentorte

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI