Glutenfreier Flammkuchen: Schnell und lecker!

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreier Flammkuchen ist ideal für eine Familie mit unterschiedlichen Geschmäckern. Schnell glutenfreien Hefeteig zubereiten und dann kann jedes Familienmitglied seinen Flammkuchen nach Herzenslust belegen und es gibt keinen Streit ;). Der glutenfreie Flammkuchen lässt sich auch ganz einfach vegan herstellen.

Glutenfreier Flammkuchen
Glutenfreier Flammkuchen

Dieses Rezept ist:

  • glutenfrei
  • optional vegan
  • optional lactosefrei
  • nussfrei

1 Pck Trockenhefe

Zutaten 4 Stk. glutenfreier Flammkuchen/ 1 Blech

200 ml lauwarmes Wasser

125 g Reismehl, glutenfrei

125 g glutenfreie, stärkehaltige Maismehlmischung

20 g Teffmehl, glutenfrei

1 EL Flohsamenschalenpulver, glutenfrei

1 TL Salz

1/2 TL Zucker

50 g Naturjoghurt, alternativ vegan: Sojajoghurt

1 EL Öl

1 TL Essig, glutenfrei

Zubereitung

Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen.

Alle trockene Zutaten mischen und Hefewasser, Joghurt, Öl und Essig dazu geben und mit der Küchenmaschine verkneten.

Teig auf einer bemehlten Fläche vierteln und jeden Teigklumpen zu einem Fladen ausrollen. Die vier Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auslegen und an einem warmen Ort ca. 30 bis 40 Minuten gehen lassen.

Zutaten für den glutenfreien Belag

4 EL Joghurt oder Creme fraiche, alternativ vegan: Sojajoghurt

3 Champions

Hand voll Cherrytomaten

4 Scheiben italienischer Landschinken, alternativ vegan: vegane Wurst

Salz und Pfeffer

50 – 100 g geriebenen Bergkäse, alternativ vegan: veganer Käse

Schnittlauch oder Basilikum zum Bestreuen

Zubereitung

Nach der Gehzeit den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Teigfladen mit je einen Löffel Joghurt oder Creme fraiche bestreichen und zerrupften Schinken darauf verteilen. Kleingeschnittene Cherrytomaten und Champions darüber und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Käse bestreuen und Flammkuchen bei 200 Grad ca. 25 Minuten im Ofen backen.

Flammkuchen warm mit Basilikum oder Schnittlauch bestreuen und warm servieren.

Guten Appetit!

Melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine besten Tricks für das glutenfreie Backen!

KLICKE JETZT HIER!

Hier findest du weitere glutenfreie Rezepte:

Pizza

Pizza mit Spargel

Pizzastrudel

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI