Einhornmuffin, glutenfrei

Glutenfreie Einhornmuffins: Farbe für deinen Teller!

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreie Einhornmuffins sind bei meinen Kindern und ihren Freunden sehr beliebt. Das Gute ist, dass das Rezept ideal für Backanfänger ist. Die Glutenfreien Einhornmuffins können also auch kleine Bäcker spielen zubereiten. Da schmeckt es natürlich noch besser! Der glutenfreie Rührteig ist innerhalb von 10 Minuten fertig angerührt und dann geht es ab in den Ofen.

Mit dem gefärbten Zuckerguss und den Einhorn-Zuckerperlen sehen die glutenfreien Einhornmuffins schön bunt aus. Die bunten Muffins werden das Highlight auf jeder Geburtstagsfeier sein.

Einhornmuffin, glutenfrei
Glutenfreie Einhornmuffins. Pinne jetzt das Bild auf Pinterest!

Dieses Rezept ist

  • glutenfrei
  • nussfrei
  • einfach zu backen
  • lecker für Kinder

Zutaten für glutenfreie Einhornmuffins

150 g Rapsöl

200 g Puderzucker

Vanille

4 Eier

260 g stärkehaltige Mehlmischung, glutenfrei

1 Pck. Backpulver, glutenfrei

160 g griechischer Joghurt

Puderzucker für das Topping

Zitronensaft, frisch gepresst für das Topping

Lebensmittelfarbe

Einhorn-Zuckerperlen, glutenfrei

Zubereitung Einhornmuffins

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Öl und Puderzucker gut verrühren. Einzeln Eier hinzugeben und verrühren, bis einen homogene Masse entstanden ist.

Vanille, Mehl, Backpulver und Joghurt hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in Muffinsformen verteilen.

Einhornmuffins bei 180 Grad im Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Puderzucker mit ein wenig Zitronensaft und Lebensmittelfarbe anrühren und Zuckerguss auf den Muffins verteilen.

Mit Einhorn-Zuckerperlen dekorieren.

Guten Appetit.

Möchtest du noch mehr Tricks über das glutenfreie Backen erfahren? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine besten Tricks für das glutenfreie Backen. Zusätzlich bekommst du die neusten Rezepte und Tipps für den glutenfreien Alltag per Mail.

MELDE DICH JETZT AN!

Hier findest du weitere glutenfreie Kuchenrezepte:

Erdbeerkuchen

Buttermilchkuchen

Tiramisu für Kinder

Facebookpinterest

2 Kommentare

  • Judith

    Grüezi Ann Rose
    Diese Einhorn-Muffins machen mich richtig glücklich, da sie mit Rapsöl gebacken werden!!
    Mit glutenfreien Mehlen habe ich noch sehr wenig Erfahrung: Kann ich generell auch 100 % Butter durch 80 % Butter ersetzen?
    Besten Dank fürs Rezept und eine allfällige Antwort!
    Viele Grüsse
    Judith

    • getreidefeind

      Hallo Judith, das freut mich sehr. Ich finde Rezepte mit Rapsöl, besonders mit nativen Öl, einzigartig vom Geschmack.
      Die Menge der Butter kannst du generell reduzieren, musst aber wahrscheinlich als Ausgleich dafür eine andere Flüssigkeit hinzufügen. Wasser, Milch, Soyadrink oder auch Apfelmus/ geriebener Apfel wären hier eine gute Alternative. Vielleicht braucht es 1-2 Anläufe, bis du das richtige Verhältnis gefunden hast. Viele Grüße aus Berlin, Ann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI