Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei

Schnelle glutenfreie Sonntagsbrötchen: In 30 Minuten fertig!

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreie Sonntagsbrötchen gibt es bei mir fast an jedem Wochenende. In nur 30 Minuten sind diese Brötchen zubereitet und schmecken wunderbar mit Butter und Erdbeermarmelade. Und wenn dann noch die Sonne lacht, ist das der beste Start in den Tag, den ich mir vorstellen kann.

Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei
Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei

Dieses Rezept ist:

  • glutenfrei
  • ohne Hefe
  • in 30 Minuten fertig

Zutaten für ca. 6 glutenfreie Sonntagsbrötchen

250 g Quark

1 TL Salz

1 Ei

250 g glutenfreie Mehlmischung

1 Pck. Weinsteinbackpulver, glutenfrei

Zubereitung

Quark, Salz und das Ei miteinander verrühren. Das glutenfreie Mehl und Backpulver hinzufügen und verkneten. Der Teig muss weich, aber gut knetbar sein. Sechs bis acht Brötchen formen und mit Wasser benetzen. Brötchen in den vorgeheizten Backofen bei 200Grad ca. 20 bis 25min backen. Die Brötchen müssen leicht braun sein und beim Klopftest sich hohl anhören.

Guten Appetit!

Möchtest du mehr über meine besten Tricks für das glutenfreie Backen erfahren? Melde dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte die neusten Rezepte und Tipps für den glutenfreien Alltag. Als Dankeschön erhältst du „Meine Tricks für das glutenfreie Backen“.

ERHALTE HIER MEINE BESTEN BACKTRICKS!

Kennst du schon diese glutenfreien Rezepte:

Buchweizenfladenbrot

Buchweizenbrot mit Sonnenblumenkerne

Apfelminzbrot

2 Kommentare

  • Petra

    Hallo getreidefeind seit 4 Wochen wissen wir dass mein Sohn (20) an Zöliakie leidet… Laktose hat er schon länger. Bisher hat er sich Aufbackbrötchen gekauft, die ziemlich übel schmecken. Heute habe ich das erste Mal Brötchen gebacken und er war begeistert. Hat gleich 4 Stück verdrückt…
    Ich kann dir gar nicht sagen wie glücklich mich das macht !!! Danke für das Rezept !!!
    Habe nur den Quark gegen Laktosequark ersetzt und weil in einer Packung nur 200 g drin sind hab ich ca 50 ml Mineralwasser dazu. Perfekt!!!
    Alles Gute für dich und liebe Grüße

    • getreidefeind

      Hallo Petra, vielen Dank für die liebe Nachricht. Ich backe schon seit vielen Jahren meine Brötchen nach diesem Rezept und habe noch keine Alternative gefunden, die so schnell geht und so lecker schmeckt! Ich freue mich, dass dein Sohn die Brötchen für sich entdeckt hat und wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit. So eine Umstellung kostet viel Energie und Nerven. Bleibt gesund und liebe Grüße, Ann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI