Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei
Facebookinstagram

Die glutenfreien Quarkbrötchen gibt es bei mir immer am Wochenende. Wenn die Sonne lacht und wir Lust auf frische Brötchen mit Butter und Marmelade haben. Der Teig ist schnell zubereitet und nach 20 Minuten backen können die glutenfreien Brötchen aus dem Ofen genommen werden.

Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei
Schnelle Sonntagsbrötchen, glutenfrei

Dieses Rezept ist:

  • glutenfrei
  • ohne Hefe
  • in 30 Minuten fertig

Zutaten für ca. 6 glutenfreie Sontagsbrötchen

250 g Quark

1 TL Salz

1 Ei

250 – 300 g glutenfreie Mehl (z.B. Shär Mehl Farine)

1 Pck. Weinsteinbackpulver

Zubereitung

Quark, Salz und das Ei miteinander verrühren. Das glutenfreie Mehl und Backpulver hinzufügen und verkneten. Der Teig muss weich, aber gut knetbar sein. Sechs bis acht Brötchen formen und mit Wasser benetzen. Brötchen in den vorgeheizten Backofen bei 200Grad ca. 20 bis 25min backen. Die Brötchen müssen leicht braun sein und beim Klopftest sich hohl anhören.

Guten Appetit!

Hinterlass mir doch einen Kommentar, wenn dir auch die Brötchen den Sonntag versüsst haben ;).

Kennst du schon diese glutenfreien Rezepte:

Buchweizenfladenbrot

Buchweizenbrot mit Sonnenblumenkerne

Apfelminzbrot

Facebookpinterest