Glutenfreie Apfelminzbrot: einfach und aromatisch

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Dieses glutenfreie Apfelminzbrot ist leicht süsslich vom Geschmack und durch die Minze wunderbar aromatisch und frisch. Das Brot ist eine tolle Alternative zum klassischen Hefezopf und dabei ganz einfach zu backen. Das Brot benötigt nur eine Aufgehzeit! Ich esse das glutenfreie Apfelminzbrot mit Butter zur Teezeit.

Glutenfreie Apfelminzbrot
Glutenfreie Apfelminzbrot

Dieses Rezept ist

  • glutenfrei
  • nussfrei

Zutaten für glutenfreie Apfelminzbrot

1 Pck. Trockenhefe, glutenfrei

200ml lauwarme Milch

100g Kastanienmehl, glutenfrei

200g Reismehl, glutenfrei

200g stärkehaltige und glutenfreie Mehlmischung

1 EL Flohsamenschalenpulver, glutenfrei

3 TL Zucker

1 1/2 TL Salz

abgeriebene Schale einer Zitrone

1 Becher Creme fraiche

50 g Butter, flüssig

1 Apfel z.B. Boskop oder Kanzi, gerieben

2 EL fein gehackte Minze oder Zitronenmelisse

Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

Alle trockenen Zutaten mischen. Creme fraiche, Butter, geriebenen Apfel, Minze/Zitronenmelisse, Zitronenabrieb und Hefemilch auf die trockenen Zutaten geben und mit einem Knethaken gut verkneten. Glatten Teig in eine gefettete Glasauflaufform geben und zugedeckt an einem warmen Ort 50 Minuten gehen lassen.

Oberfläche mit Wasser benetzen und Sesam darüber streuen.

Brot im nicht vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 40 – 50 Minuten backen.

Guten Appetit!

Du möchtest die neusten Rezepte kennen lernen und meine besten Tricks für das glutenfreie Backen?

Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und erhalte als Dankeschön meine besten Tricks für das glutenfreie Backen.

KLICKE JETZT HIER!

Hier findest du weitere glutenfreie Rezepte:

Hefezopf

Kräuterzupfbrot

Buchweizenbrot mit Sonnenblumenkerne

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI