Glutenfreie Möhrenmuffin: Gesund und lecker!

Facebookinstagram

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Glutenfreie Möhrenmuffin sind nicht nur lecker, sondern auch gesund! Ich backe die Muffins sehr oft und immer wieder gern für unterwegs. Gerade meien Kinder lieben sie. Der Teig ist durch die Möhren udn Nüsse wunderbar saftig und zusammen mit dem Zitronenzuckerguss haben die glutenfreien Muffin genau die richtige Süße. Diese Muffin empfehle ich dir, wenn du Backanfänger bist. Der Teig ist ein schlichter Rührteig und überhaupt nicht kompliziert bei der Zubereitung. Für dieses Rezept benötigst du auch nicht unterschiedliche glutenfreie Mehle. Eine glutenfreie Mehlmischung reicht aus!

Glutenfreie Möhrenmuffin
Glutenfreie Möhrenmuffin

Dieses Rezept ist:

  • glutenfrei
  • einfach zu backen

Zutaten für 18 glutenfreie Möhrenmuffin

3 Möhren

175g Butter

125g Zucker

1 Msp. Vanille

4 Eier

250g stärkehaltige und glutenfreie Mehlmischung

1 P./ 20 g Weinsteinbackpulver, glutenfrei

100g Haselnüsse, gemahlen

5-7EL Milch

Puderzucker

Zitronensaft

Pistazien, gehackt

Zubereitung

Möhren putzen und raspeln.

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Butter, Zucker und Vanille cremig rühren. Mehl, Backpulver, Eier, Nüsse und geraspelte Möhren hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Mit der Milch die Konsistenz ausgleichen. Der Teig sollte schön glatt und glänzend, aber nicht flüssig sein.

Teig zu 3/4 in die Muffinförmchen füllen und bei 175 Grad für 25-30 Minuten backen.

Für den Zuckerguss Puderzucker und Zitronensaft verrühren und auf die erkalteten Muffins streichen. Mit Pistazien verzieren.

Guten Appetit!

Melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erhalte die neusten Rezepte und Tipps für den Alltag! ALs Dankeschön erhältst du meine besten Tricks für das glutenfreie Backen!

KLICKE JETZT HIER!

Weitere glutenfreie Rezepte gibt es hier:

Erdnussmuffin

Chilischokomuffin

Facebookpinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eMCW6P0U6cYYhkFkH8CmTFJEWFKn3H4IgdirB0XTjQI